Oracle Enterprise Manager 11g – Teil 1

Gestern Abend hat Oracle die Version 11g für den Enterprise Manager veröffentlicht. Entsprechende Infos und Videos zu diesem Launch gibts bei Oracle unter: Introducing Oracle Enterprise Manager 11g Grid Control!. Für mich überraschend steht die Software (zumindest für Linux) auch gleich zum Download bereit (Oracle Enterprise Manager Downloads). Da lohnt sich natürlich gleich ein Blick was sich alles verändert hat!

Middleware und RDBMS sind nicht mehr im Installationsumfang enthalten

D.h. diese Komponenten müssen vorab bereits installiert werden! Dies war einer der Punkte der mich bei Grid Control immer gestört hatte die enthaltenen Versionen von Middleware und RDBMS waren meist etwas angestaubt. So hat man mehr Flexibiltät bei der Installation.

Kleiner wird das Installationsumfang dadurch allerdings nicht. Die drei Zip-Files sind zusammen 4 GB groß:

[root@w0007 linux64]# ls -l
total 4324640
-rwxr-xr-x 1 frank frank 1430649163 2010-04-23 14:34 GridControl_11.1.0.1.0_Linux_x86-64_1of3.zip
-rwxr-xr-x 1 frank frank 1589674193 2010-04-23 14:56 GridControl_11.1.0.1.0_Linux_x86-64_2of3.zip
-rwxr-xr-x 1 frank frank 1408054490 2010-04-23 14:36 GridControl_11.1.0.1.0_Linux_x86-64_3of3.zip
Der Installationsvorgang

Die Installation lief in meinem Fall problemlos ab, die einzige wirkliche Änderung gegenüber Version 10gR5 ist das eine Datenbank-Instanz und der Weblogic Applicationserver bereits vor der Installation des Enterprise Manager aufgesetzt werden müssen.

Komponenten-Stack / Verzeichnisse

An der Verzeichnisstruktur des Enterprise Manager hat sich in Version 11gR1 hingegen einiges getan, man erkennt deutlich wie nun unterschiedliche Produktlinien langsam zusammenkommen. Neu ist der Begriff des Middleware-Home. Unterhalb dieses Verzeichnisses gibt es dann eine Fülle weiterer Verzeichnissbäume und Oracle Homes:

[oracle@oragrid middleware]$ ls -l
total 152
drwxr-xr-x 45 oracle oinstall  4096 Apr 24 13:27 agent11g
-rw-r-----  1 oracle oinstall   218 Apr 24 12:43 domain-registry.xml
drwxr-x---  7 oracle oinstall  4096 Apr 23 12:45 jdk160_14_R27.6.5-32
drwxr-x---  7 oracle oinstall  4096 Apr 23 12:45 jrockit_160_14_R27.6.5-32
drwxr-x---  2 oracle oinstall  4096 Apr 23 12:47 logs
drwxr-x---  7 oracle oinstall 24576 Apr 23 12:58 modules
-rw-r-----  1 oracle oinstall   623 Apr 23 13:00 ocm.rsp
drwxr-x---  5 oracle oinstall  4096 Apr 23 12:47 oepe_11gR1PS1
drwxr-xr-x 55 oracle oinstall  4096 Apr 24 12:39 oms11g
drwxr-xr-x 28 oracle oinstall  4096 Apr 23 21:05 oracle_common
drwxr-xr-x 48 oracle oinstall  4096 Apr 23 21:11 Oracle_WT
drwxr-xr-x  4 oracle oinstall  4096 Apr 23 12:58 patch_oepe1032
drwxr-xr-x  5 oracle oinstall  4096 Apr 23 13:03 patch_wls1032
-rw-r-----  1 oracle oinstall 57384 Apr 23 12:47 registry.dat
-rw-r-----  1 oracle oinstall  2640 Apr 23 12:47 registry.xml
drwxr-x---  3 oracle oinstall  4096 Apr 24 12:43 user_projects
drwxr-x---  8 oracle oinstall  4096 Apr 23 12:40 utils
drwxr-x---  7 oracle oinstall  4096 Apr 23 12:47 wlserver_10.3

Der Plattenplatz-Bedarf hat mit dieser Version ebenfalls nochmals zugelegt, das Middleware Home belegt nach der Installation satte 8 GB, hier eine grobe Aufteilung:

[oracle@oragrid middleware]$ du -sh *
1.1G	agent11g
4.0K	domain-registry.xml
172M	jdk160_14_R27.6.5-32
187M	jrockit_160_14_R27.6.5-32
8.0K	logs
122M	modules
4.0K	ocm.rsp
254M	oepe_11gR1PS1
3.9G	oms11g
833M	oracle_common
1.2G	Oracle_WT
16K	patch_oepe1032
60K	patch_wls1032
64K	registry.dat
4.0K	registry.xml
12K	user_projects
35M	utils
518M	wlserver_10.3

In den nächsten Teilen folgt dann eine Übersicht zu neuen Features und der Bedienung des Enterprise Managers.

Material für meinen Oracle Grid Control Vortrag

Wie bereits angekündigt, halte ich dieses Jahr einen Vortrag zu Oracle Grid Control auf der 20. Deutsche ORACLE-Anwenderkonferenz in Nürnberg. Meine Präsentation steht ab jetzt unter http://www.fm-berger.de/download/oragc-02.pdf zum Download bereit.

Hier noch einige Links zu diesem Thema:

Vortrag – Oracle Grid Control 10g im Praxiseinsatz

Die Deutsche ORACLE-Anwendergruppe (DOAG) veranstaltet in diesem Jahr die 20. Deutsche ORACLE-Anwenderkonferenz in Nürnberg. Das Programm der SIG Database steht dieses Jahr unter dem Motto „Manageability“. In diesem Programmbereich halte ich einen Vortrag mit dem Thema „Oracle Grid Control 10g im Praxiseinsatz“.

Neben dem üblichen Vortrags-Programm gibt es in diesem Jahr ein Oracle 11g Labor und ein Oracle SOA Camp in denen mit eigenen praktischen Übungen erste Erfahrungen mit den neuen Oracle Technologien gesammelt werden können.